Warum sollte ich Gartenspiele kaufen?

Carlos Knott

"Warum nicht? Sie können immer Spiele auf dem Markt kaufen, aber die Qualität der Spiele in einem Garten sollte besser sein und die Qualität des Produkts sollte höher sein."

Warum ist das wichtig? Weil ich einige Gartenspiele teilen möchte, die von den besten Entwicklern hergestellt werden. Und wenn du ein Gamer bist und ein Gartenspiel spielen willst, kannst du es tun. Ich will ehrlich sein: Ich kenne nicht viele Spiele. Aber wenn ich mir einige von ihnen ansehe, kann ich sagen, dass die Spiele sehr gut sind und ich werde sie kaufen. Aber die Art und Weise, wie Sie sich entscheiden, welches Spiel Sie kaufen, kann sehr unterschiedlich sein. Das wird erstaunlich sein, im Vergleich mit Gfk Schlauchboot Und deshalb habe ich diesen Blog über Gartenspiele gewählt, um ein Ort zu sein, an dem wir die besten Gartenspiele auswählen können. Die Idee ist, dass die Leute ihre Wahl treffen, indem sie mich fragen, ob das Spiel gut ist, und ich kann ihnen auch von den besten Spielen erzählen, die ich empfehlen kann. Die besten Spiele werden dort jede Woche erscheinen, und ich werde dir davon erzählen. Ich möchte meine Ideen so mit Ihnen teilen, dass Sie sie finden und als Ausgangspunkt für Ihre Gartenspiele nutzen können. Das unterscheidet dieses Produkt hochgradig von anderen Artikeln wie zum Beispiel Haba Kegelspiel.

Ein gutes Gartenspiel zum Beispiel muss einfach sein. Es sollte ein Spiel sein, das ein Minimum an Aufwand erfordert und einfach zu spielen ist. Im Falle des ersten Spiels wird es "Cup of Roses" oder, wie ich es nenne, genannt: " Wendigo". Das Spiel ist ein sehr einfaches Spiel, das einfach zu spielen ist, aber es hat auch viele Strategien, die auf dem Brett angewendet werden können, um interessanteres Spiel und Spielinteraktionen zu schaffen. Gibt es eine Community rund um Gartenspiele? In diesem Fall ist das Grundspiel der Rosenbecher. Ziel ist es, der letzte Spieler zu sein, der den Pokal von den anderen Spielern erhält. Im Kontrast zu Gartenspiele kann es darum merklich angebrachter sein. Der Cup hat eine Anzahl von Punkten und der Spieler mit den höchsten Punkten bringt den Cup in die Endzone. Am Ende des Spiels, wenn alle Spieler mindestens einmal gespielt haben, wird der Cup nach der Anzahl der Punkte, die jeder Spieler hat, aufgeteilt und der Gewinner ist die Person, die die meisten Punkte übrig hat.

Das Spiel war ursprünglich für ein "Wunschdenken"-Experiment mit meiner Frau und mir gedacht.